Karneval im Urmelhaus

Über die närrischen Tage war im Kindergarten jede Menge los : Als erstes haben kleine Tiger, Cowboys und Prinzessinen in ihren Gruppen und gemeinsam im Turnraum gefeiert – allerdings schon vor dem Rosenmontag, weil dieser einer der wenigen Schließtage der Kita ist.

Am Sonntag hat sich dann eine große Gruppe Jecken zusammengefunden, um unseren Kindergarten in Gerresheim auf dem Zug zu vertreten (Mitläufer auch im nächsten Jahr wieder herzlich willkommen – und keine Sorge, die Teilnahme ist freiwillig!). Für die großzügige Unterstützung mit Wurfmaterial möchten wir an dieser Stelle der Gerricus-Apotheke in Gerresheim danken!

Zum krönenden Abschluss der Karnevalssession hat uns dann am Veilchendienstag noch das Puppentheater in der Kita besucht.

 

Ausflug mit der Kita in Gerresheim auf den Markt

Die Kinder aus der U3-Betreuung werden im Urmelhaus “Schmetterlinge” genannt. Sie schwirren regelmäßig aus, um ihre Umgebung zu entdecken. Neben dem Wald gehört für die Kleinen immer wieder ein Besuch des Wochenmarktes in Gerresheim dazu. Hier erfahren sie, woher unsere Lebensmittel kommen oder welche Obst- und Gemüsesorten es gibt. Auch das Bezahlen gehört zum Programm der Schmetterlinge.

 

Vater-Kind-Tag im Wald

An einem Samstag haben wir den Waldpädagogen Frithjof Schnurbusch in den Wald begleitet. Hier haben die Kinder mit Kitaplatz im Urmelhaus in Gerresheim und ihre Väter gelernt, wie ein Baum entsteht und vergeht, weshalb Bäume unterschiedlich klingen oder dass frische Buchenblätter lecker sind. Danach haben alle gemeinsam eine Benjeshecke als Unterkunft für Insekten und andere Tiere gebaut. Der Höhepunkt war aber die Vorführung der Greifvögel, die man anfassen und sogar fliegen lassen durfte!

 

Vater-Kind-Tag Lichtarchitektur

Ein Kita-Platz in Gerresheim im Urmelhaus ist was Tolles: Am Vater-Kind-Tag zum Thema “Bauen mit Licht” konnten kleine und große Baumeister viel über das Licht und das Mischen von Farben erfahren. Mit farbigen Acryl-Bausteinen und großen Lichtkästen entstanden beeindruckende Türme und am Ende sogar eine riesige Stadt!

 

Themenwoche Raupe Nimmersatt

“Nachts, im Mondschein, lag auf einem Blatt ein kleines Ei.“ So beginnt Eric Carles bekanntes Kinderbuch “Die Raupe Nimmersatt”. Es ist der Start für eine lange Lern- und Bastelaktion, in der die Schmetterlinge viel über den Namensgeber ihrer U3-Gruppe erfahren. Gleichzeitig verbessern die Kinder ihre persönlichen Fertigkeiten beim Malen, Kleben und Ausreißen. Angefangen beim Ei im Mondschein haben die Kinder das Buch von der ersten bis zur letzten Seite nachgebastelt, und erleben so, wie aus dem Ei am Ende ein wunderschöner Schmetterling wird.

 

Chemie der Farbe – Ausflug ins Museum Kunstpalast

Wie alle anderen Kinder malen auch die Urmelkinder gerne mit Wachsmalern, mit Bunt- und Filzstiften und natürlich mit Wasserfarbe. Im Museum Kunstpalast sind unsere kleinen Entdecker aus der Kita in Gerresheim der Frage nachgegangen, wie man mit Säften und Pigmenten aus der Natur sowie mit gewöhnlichen Stoffen aus dem Supermarkt selber Farben herstellen kann.

Mehr zum Thema …

 

Ausflug der Vorschulkinder in die Schwebebahn-Werkstatt

Um den Wissensdurst der Vorschulkinder zu stillen, machen wir regelmäßig Ausflüge mit den Kindern. Ein besonders aufregendes Ziel war zum Beispiel die Schwebebahn-Werkstatt in Wuppertal. Die Vorschulkinder tauschten für einen Tag ihren Kita-Platz in Gerresheim gegen einen Sitzplatz in der S-Bahn, die sie nach Vorwinkel zum Start der Schwebebahn und von dort in die Werkstatt brachte…

 

Weitere Bilder:
Kindergarten, Krippe, Gärten: Bilder unserer Einrichtung
Impressionen von unseren Kindergarten-Festen